Ein 11-jähriger Junge schloss sein Physikstudium an der Universität ab und schloss ein dreijähriges Studium in nur einem Jahr ab

Laurent Simons, ein unglaubliches 11-jähriges Genie, schloss sein dreijähriges Studium an der Universität Antwerpen in Belgien in der Rekordzeit von einem Jahr mit einem Abschluss in Physik ab. Laurent Simons, geboren in der belgischen Hafenstadt Ostende, erwarb gleichzeitig einen Bachelor- und einen Master-Abschluss. Schon in jungen Jahren stellte das kleine Genie Rekorde auf und schloss die High School im Alter von 8 Jahren ab, nachdem es in nur 1,5 Jahren alle erforderlichen Kurse abgeschlossen hatte. Laurents Großmutter entdeckte sein Talent und erzählte seinen Eltern, Lydia und Alexander Simmons, von ihm, die es zunächst nicht glaubten.

Laurent unterzog sich zahlreichen Tests, um den besten Weg für seine Ausbildung zu finden. Seine Prüfungsleistungen führten dazu, dass er die Kurse noch schneller abschloss als College-Studenten. Über seine außergewöhnliche Leistung sagte Laurent, dass es ihm nicht darum gehe, als Jüngster das Ziel zu erreichen, sondern nur darum, Wissen zu erlangen. „Mir ist es egal, ob ich der Jüngste bin. Für mich geht es vor allem um den Wissenserwerb“, sagte Simons. Laurent hat sein großes Interesse an klassischer Physik und Quantenphysik zum Ausdruck gebracht, da er danach strebt, Menschen unsterblich zu machen. „Dies ist das erste Puzzleteil meines Ziels, Körperteile durch mechanische Teile zu ersetzen“, sagte Simons.

„Unsterblichkeit ist mein Ziel. Ich möchte möglichst viele Körperteile durch mechanische Teile ersetzen können“, fügte er hinzu. Er betonte, dass er einen Weg zur Erreichung dieses Ziels aufgezeigt habe, der die Quantenphysik, das Studium der kleinsten Teilchen, einbeziehe. Er sagte: „Ich möchte mit den besten Professoren der Welt zusammenarbeiten, mich mit ihrem Denken befassen und herausfinden, wie sie denken, um dieses Rätsel zu lösen.“ Laurent Simons soll derzeit sein Hauptfach Physik an der Universität Antwerpen studieren und anschließend promovieren.

Like this post? Please share to your friends:
GUT TU WISSEN