Um die Miete zu vermeiden, baute er ein Haus auf Rädern: Es ist beeindruckend

Junge Menschen hassen Schulden, und einer von ihnen ist Joel Weber, ein Student an der University of Austin. Um nicht für eine Wohnung oder ein WG-Zimmer bezahlen zu müssen, entschloss sich der junge Mann, sein 145 Quadratmeter großes Haus auf Rädern zu bauen.

Dank dieser Entscheidung spart er mindestens 800 Dollar im Monat, die er zuvor für die Anmietung einer Wohnung in der Nähe der Universität ausgegeben hat. Er hofft, das eingesparte Geld in sein Unternehmen investieren zu können. Das kleine Haus ist mit allem ausgestattet, was Sie zum komfortablen Wohnen benötigen. Es verfügt über fließendes Wasser, Strom und einen Gasherd.

Das Haus verfügt über eine Dusche und ein Zwischengeschoss. Er gab 20.000 Dollar aus, um dieses Haus zu bauen, das viele Holzelemente aufweist. Das Haus ist ein umgebauter Wohnwagen und der Bau dauerte fast ein Jahr. Weber konnte viel Geld sparen, weil ihm seine Familie, Freunde und Nachbarschaft die Ausrüstung kostenlos zur Verfügung stellten.

Weber sagt, ein so kleines Haus sei nicht für jeden erschwinglich, aber er lebe ein einfaches Leben.

Like this post? Please share to your friends:
GUT TU WISSEN