Eine aufrichtige 6-jährige Schülerin betet dafür, dass ihre geliebte Lehrerin einen Ehemann findet

In der berührenden Geschichte, die viele Herzen berührte, wurde Emora, eine sechsjährige Schülerin, für ihre Lehrerin Angelique Williams zu einer Art Amor. Das Duo trat in der „Jennifer Hudson Show“ auf, um über Emoras viralen Appell an Williams zu sprechen, ihren „idealen Partner“ zu finden.

Emoras Sorge um Williams‘ Liebesleben begann letztes Jahr. Williams erzählte die Geschichte und sagte: „Jedes Mal, wenn er mich sieht, fragt er … ‚Dean Williams, hat Ihr Mann Sie gefunden?‘“ Diese unschuldige Bitte, die in einem humorvollen Instagram-Video geäußert wurde, zeigt Emora, wie sie aufrichtig für ihren Lehrer betet, was bei ihren Klassenkameraden für große Belustigung sorgt.

Ihre Bindung ist in diesem Jahr stärker geworden. „Das erste, was Emora in diesem Schuljahr fragte, war kein übliches Willkommenswort, sondern ob ich schon einen Ehemann gefunden hätte“, erinnert sich Williams. Emoras Reaktion, als sie herausfand, dass Williams Single war, war rührend: „Ich wollte für sie beten“, sagte sie zu Jennifer Hudson. Die Verbindung zwischen Williams und Emora ist offensichtlich. Sie haben sogar einen besonderen Händedruck, der ihre einzigartige Verbundenheit symbolisiert. Ihre Diskussion in der Show war nicht nur beruhigend, sondern auch aufschlussreich, da Williams dadurch verstehen konnte, was er von einem Partner erwartet.

Emora, die klüger war als ihr Alter, schlug vor: „Sie braucht einen Mann, der für sie kocht.“ Die junge Beraterin unterhielt das Publikum auch mit ihrem offenen Rat: „Wenn Sie einen Mann haben, der den ganzen Tag Videospiele spielt, sollten Sie ihn besser verlassen!“

Diese humorvolle und bezaubernde Interaktion unterstreicht die Reinheit und Unschuld der Sichtweise von Kindern auf Themen von Erwachsenen. Emoras aufrichtiger Wunsch, ihre Lehrerin glücklich zu sehen, und ihr direkter Einblick in Beziehungen erwärmten nicht nur die Herzen, sondern erinnerten uns auch an die Weisheit, die Kinder oft über die Probleme des Lebens besitzen. Während sich die Geschichte entfaltet, erinnert sie uns an die einzigartigen und bedeutungsvollen Bindungen, die zwischen Lehrern und Schülern entstehen können. Diese Geschichte erinnert uns daran, dass Gott den Bund der Ehe schätzt und fordert uns auf, christuszentrierte Beziehungen zu pflegen. Wir pflegen einen kindlichen Glauben und beten selbstlos für andere, wie dieses kleine Kind zeigt.

Like this post? Please share to your friends:
GUT TU WISSEN